Glampi – unser Isländer

Unseren “blonden” Isländer haben wir schon viele Jahre, und sowohl unsere Tochter, als auch ich sind auf ihm geritten.
Seit einigen Jahren ist aber meine Frau Claudia die einzige, die dem Hobby Reiten treu geblieben ist.

Der Name Glampi kommt aus dem Isländischen (logo- woher sonst) und bedeutet soviel wie Glanz, Lichtblitz, Schein…..
Isländer beherrschen fünf Gangarten: Schritt, Trab und Galopp – wie alle anderen Pferde auch, darüber hinaus noch den Pass (Im Pass springt das Pferd von einem lateralen Beinpaar auf das andere und beinhaltet eine Flugphase) und die aller geilste Gangart, den Tölt (Der Tölt hat die Fußfolge wie Schritt (Viertakt), ist aber eine gelaufene Gangart).
Somit sind die Isländer sogenannte Fünfgänger….

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.