Bruno Brazil – Charmanter Agent mit „Cobra übernehmen Sie“ Touch

Der weißhaarige Bruno Brazil ist Agent und agiert zuerst alleine. Mit dem Kommando Kaiman stellt er eine Spezialeinheit auf die Beine, die im Auftrag von Colonel L schwierige Geheimaktionen in heiklen Gegenden der Welt ausführt. Weitere Mitglieder sind sein jüngerer Bruder Billy Brazil, Gaucho Morales, Texas Bronco, Big Boy Lafayette, Whip Rafale und später Tony Nomade.

     

Kennen gelernt habe ich die von William Vance und Louis Albert (Michel Régnier) verfassten Geschichten bereits Anfang der Siebziger in ZACK. „Bruno Brazil“ hat mich deshalb so fasziniert, weil mich die Serie ein wenig an die Fernsehserie „Cobra übernehmen Sie“ erinnert hat.

Ich sammele die im Carlsen Verlag erschienene Reihe, die zwischen 1987 und 1994 erschien.

Da die ersten 3 Bände bereits 1985 im Bastei Verlag erschienen sind, startete Carlsen die Reihe zunächst mit dem 4. Band. Die Bände 1 – 3 erschienen aus diesem Grunde erst nach dem 10. Album

Ich besitze inzwischen alle 11 Bände und habe sie dann als Bücher binden zu lassen.

 

 

Hard-Cover Carlsen 1987-1994
Nr. 1 Kommando Kaiman
Nr. 2 Der Hai, der zweimal starb
Nr. 3 Die teuflischen Augen
Nr. 4 Die versteinerte Stadt
Nr. 5 Die Nacht der Schakale
Nr. 6 Höllentanz in Sacramento
Nr. 7 Akashitos Vermächtnis
Nr. 8 Bewährung für das Kommando Kaiman
Nr. 9 Die Myxin-Formel
Nr. 10 Dossier Brazil
Nr. 11 Die Rückkehr des Bruno Brazil

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.