Jahrgangsstufenfahrt Budapest und Wien 1977

Im Jahr 1977 stand zum letzten Mal für uns eine Klassenfahrt an. Ein Teil von uns entschied sich, hinter den eisernen Vorhang nach Budapest zu reisen. Auf dem Rückweg machten wir dann noch in Wien Halt.
Ich muss sagen, dass uns Budapest u.a. mit der Fischerbastei sehr gut gefallen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Verantwortlicher Lehrer war Wolfram Seipp, der sich als sehr lockerer Erziehungsberechtigter herausstellte. Ihn begleitete seine Frau, die sich um unsere Mädels kümmerte.

Die Bilder sind etwas in der Reihenfolge durcheinander; verzeiht es mir. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich die Bilder noch einmal überarbeiten und neu einstellen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.